Medienberichte

Apphilfe bei
Wagongeschwätz

«Die Geschichten stammen von der Crème de la Crème der Schweizer Erzähler: Peter Stamm, Alex Capus, Franz Hohler, Pedro Lenz, Urs Widmer, Charles Lewinsky.»

Literatur
für unterwegs

«Was tun, wenn die Gratiszeitung durchgeblättert, der Reiseweg aber noch zu lang ist?»

Geschichten-App soll Deutschland erobern

«Die Geschichten- und Hörbuch-App «Brotseiten» erfreut sich zunehmender Beliebtheit.»

Marco Grüter und
Adrian Fluri über Ihre App

«Wir konnten inzwischen zahlreiche renommierte Verlage für BROTSEITEN begeistern.»

Einstiegsdroge für Leser

«Die App verspricht modernste Technologie, und die Liste der schreibenden Autoren gleicht schon jetzt einem Stelldichein der Schweizer Literatur­prominenz.»

Für den kleinen Lesehunger

«Zwei Luzerner haben eine App entwickelt, die Literatur für Pendler anbietet. Sie wollen mit Kurzgeschichten eine Alternative zu Gratiszeitungen anbieten.»

Online Artikel & Radiobeitrag
Die neue App für Pendler

«Die perfekte Pendler-App… besonders gefällt, dass man die Geschichten lesen und hören kann.»

For bookworms

«If you’ve left your good book at home and there’s no news­paper in sight, Brotseiten can be a useful Smartphone alternative.»

Mit einem einzigen Klick zur Kurzgeschichte

Mit einem einzigen Klick zur Kurzgeschichte «Brotseiten» ist eine digitale Plattform für Pendler und Reisende, die gerne eine kurze Geschichte lesen oder hören.

Brückenbauer zur Bücherwelt

Die Pendlergeneration wieder zur Literatur bringen: Das wollen der Bieler Adrian Fluri und sein Geschäftspartner Marco Grüter mit dem Startup Brotseiten.

Lese-Häppchen als Zwischenmahlzeit

Im wachsenden Feld der digitalen Kurz­geschichten positioniert sich das Schweizer Start-up Brotseiten mit der Auswahl „maßgeschneiderter Lektüre für Pendler“

Stillt den kleinen Lesehunger

Die App bringt Kurz­geschichten von namhaften Autoren auf Handy und Tablet. Das sieht schön aus und überzeugt als Pendler­lektüre.